Rekruter Jobs

18 Jahre Stellenmarkt

Jobsuche auf Rekruter in 503.969 Jobs

06118 Halle/Saale - Sachbearbeiter BohrlochbergbauUntergrundspeicher

Sachbearbeiter (m/w/d) Bohrlochbergbau und Untergrundspeicher Halle/Saale

Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt
06118 Halle/Saale
Anstellung (Fest)
2019-11-16
455783
rekruter


Informationen zum
Arbeitgeber / Stellenanbieter

 

Zur Besetzung einer Stelle als Sachbearbeiter (m/ w/ d) „Bohrlochbergbau und Untergrundspeicher“ im Dezernat 12 „Untertagebergbau“ sucht das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen zum 1. Februar 2019

einen B. Eng., B. Sc. oder Dipl.-Ing. (FH) Bergbau (Tiefbohrtechnik oder Petroleum Engineering)

Der Dienstort ist Halle. Gegebenenfalls erfolgt für eine Übergangszeit die Verwendung zunächst am Standort Neu Staßfurt. Die Bereitschaft zum Wechsel an einen anderen Dienstsitz des LAGB wird vorausgesetzt.

Wer sind wir?

Das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Wir beraten und unterstützen die Landesregierung und deren nachgeordnete Behörden auf den Gebieten der Angewandten Geowissenschaften und Bodenkunde.

Für alle öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten des Bergbaus, insbesondere in genehmigungs- und aufsichtsrechtlichen Sachen, in Fragen der Sicherheit von Bergbaubetrieben und der Vorsorge und Abwendung von Gefahren aus bergbaulichen Tätigkeiten für Mensch und Umwelt, ist das LAGB die für Sachsen-Anhalt zuständige Behörde.

Stellenangebot
AUFGABEN-Beschreibung

 

Was sind Ihre zukünftigen Aufgaben?

  • Entscheidung über die Zulassung von Betriebsplänen nach Bergrecht im Bohrloch- und Speicherbergbau,

  • Wahrnehmung der Bergaufsicht (sachbezogene Betriebsaufsicht) und ggf. Anordnung von Maßnahmen (§§ 69 – 74 BBergG),

  • Untersuchung von Unfällen, Betriebsereignissen, Ordnungswidrigkeiten und strafbaren Handlungen (Ermittlungsperson der Staatsanwaltschaft),

  • Entscheidungen über die Erteilung von Genehmigungen in anderen, in die Zuständigkeit der Bergbehörde fallenden Rechtsgebieten (u. a. Naturschutzrecht, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Gerätesicherheit)

GESUCHTES BEWERBERPROFIL

 
Was erwarten wir zwingend von Ihnen?* Bachelor-Abschluss bzw. Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) der Fachrichtung Bergbau, vorzugsweise mit der Vertiefung Tiefbohrtechnik oder Petroleum Engineering bzw. einen artverwandten, gleichwertigen Bildungsabschluss,* körperliche Eignung für eine Außendiensttätigkeit,* Führerscheinklasse B sowie die Bereitschaft zum Führen von Dienst-KfzWas bringen Sie idealerweise noch mit? * Berufserfahrung im Bereich der Bohrtechnik und des Fluidbergbaus sowie auf dem Gebiet des Gasschutzwesens, Brand- und Explosionsschutz, Sicherheitstechnik (Bergbauindustrie und/oder in der öffentlichen Verwaltung),* Kenntnisse des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts, insbesondere des Bergrechts,* gute Kenntnisse der englischen Sprache,* Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit sowie* Belastbarkeit, Teamgeist, engagiertes und verantwortungsbewusstes Auftreten und selbstständiges Arbeiten

Stellenanzeige
PERSPEKTIVEN / Zusatz-Informationen

 

Was bieten wir?

  • verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufsichtstätigkeit,

  • unbefristete Anstellung in Vollzeit (derzeit 40h/Woche),

  • Einstellung als Tarifbeschäftigter in der Entgeltgruppe 11 TV-L (vorbehaltlich der endgültigen tariflichen Bewertung und des Vorliegens der persönlichen Voraussetzungen) oder eine Einstellung im Beamtenverhältnis und Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 11 LBesG LSA (bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen),

  • faire Entlohnung und Chancengleichheit, insb. ungeachtet des Geschlechts, der Herkunft, des Alters oder des Vorliegens einer Schwerbehinderung (Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt),

  • 30 Tage Urlaub, Weihnachtsgeld und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte,

  • Fortbildungsmöglichkeiten sowie

  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten bzw. die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung.

Welche Unterlagen bzw. Angaben benötigen wir?

Als Bewerbungsunterlagen werden Anschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf, das Zeugnis über den Studienabschluss, einschließlich Fächerübersicht, sowie Zeugnisse und Nachweise zum bisherigen beruflichen Werdegang erbeten. Im Anschreiben der Bewerbung sollten Sie auf jeden Punkt des zwingenden Anforderungsprofils eingehen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, die Kommunikationssprache ist Deutsch. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen [ZAB] unter www.kmk.org/zab. Bewerber, deren Muttersprache nicht deutsch ist, fügen bitte ein Sprachzertifikat bei. Soweit Sie derzeit in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, wird darüber hinaus ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als sechs Monate), das Auskunft über Art und Umfang der Aufgaben und die dabei gezeigten Leistungen gibt, benötigt.

Das Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ist mit der Abgabe der Bewerbung ausdrücklich schriftlich (formlos) zu erklären und zusammen mit o. g. Anlagen an das LAGB zu richten. Das Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ist mit der Abgabe der Bewerbung ausdrücklich schriftlich (formlos) zu erklären und zusammen mit o. g. Anlagen an das LAGB zu richten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. Juli 2018 online an das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB). Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Das LAGB arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt.

Der Link zu unserer Stellenausschreibung bei Interamt lautet:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=455783

Dort können Sie sich über den Button Online bewerben direkt auf unsere Stellenausschreibung bewerben. Nähere Informationen zur Registrierung entnehmen Sie bitte dem dort eingestellten Ausschreibungstext.

Weitere Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren mit Interamt erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter https://lagb.sachsen-anhalt.de/das-amt/stellenangebote/

Fragen zur Online-Bewerbung beantwortet Ihnen Frau Schmidt, Tel.: (0345) 5212-110.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Kosten, die aus Anlass der Bewerbung und Vorstellung im LAGB entstehen, werden nicht erstattet.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Amt?

Weitere Informationen zum LAGB erhalten Sie auf unserer Homepage unter http://www.lagb.sachsen-anhalt.de.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung stehen Ihnen Frau Schniebel unter Tel.-Nr. 0345/ 5212-111 oder Frau Lichtenberg unter Tel.-Nr. 0345/ 5212-119 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Kontakt-Informationen zum Stellenanbieter

 
Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt
nur für eingeloggte Mitglieder
nur für eingeloggte Mitglieder
(Weitere Informationen zum Stellenangebot finden Sie im Kartenreiter "Kontakt zum Stellenanbieter")


1

Online-Bewerbung

 

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an, um sich jetzt online zu bewerben.



Kein Konto? Kostenloses Konto als Bewerber eröffnen und gleich online bewerben.


Ihre Vorteile

  1. kostenloses Konto
  2. Lebenslauf hinterlegen
  3. Bewerbungen verwalten
  4. Rekruter-Agenten anlegen
  5. Lebenslauf veröffentlichen


Jobsuche auf Rekruter in 503.969 Jobs

Tipps zur Jobsuche