Home » Tipps & Tricks zur Jobsuche

Tipps & Tricks zur Jobsuche & Arbeitswelt


Sie suchen Arbeit und brauchen Tipps & Tricks zur Jobsuche... Die Rekruter-Redaktion hat hier News und Beiträge zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen Stellenangebote in der Rekruter kostenlosen Jobbörse zu finden und sich über aktuelle Themen auf dem Arbeitsmarkt zu informieren.

Was durch die Digitalisierung auf Arbeitnehmer zukommt

Fast täglich ist in den Medien von neuen Begrifflichkeiten aus der Welt der Digitalisierung zu hören. Cloud Computing, Virtualisierung, Enterprise Mobility Management oder Software Defined X – wer nicht gerade an der Entwicklung moderner Informations- und Kommunikationstechniken und -technologien beteiligt ist, der droht schnell den Anschluss im Arbeitsleben zu verlieren. Für die Herausforderung "Arbeitsplatzsicherung in der Zukunft" sind es indes genau diese Begriffe, mit denen sich Arbeitnehmer auseinandersetzen müssen, möchten sie ihre Arbeitsstelle auch in Zukunft adäquat ausfüllen - und sichern.

Gehaltsverhandlungen die Mitarbeiter und Arbeitgeber glücklich machen

In vielen Firmen ist es Norm, das im Januar die Gehälter neu verhandelt werden. Ob es die erste Gehaltsverhandlung mit dem Angestellten ist oder ob der Mitarbeiter bereits seit vielen Jahren Teil des Betriebes ist, der Verlauf dieses Gespräches ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen wichtig. Dem Arbeitgeber bietet sich die Chance, den Angestellten zu motivieren und an das Unternehmen zu binden. Dabei müssen es nicht immer finanzielle Mittel sein, welche zum Erfolg und zu glücklichen Mitarbeitern führen.

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zum Job

Wer von Arbeitslosigkeit bedroht ist, arbeitslos ist oder erfolglos auf der Suche nach einer Ausbildung und seine Situation verbessern möchte, für den ist der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein interessant. Der von der Agentur für Arbeit ausgestellte Gutschein ermöglicht dem Antragsteller die kostenlose Nutzung von allgemeinen Maßnahmen zum (Wieder-) Eintritt in den Arbeitsmarkt.

Gehaltsrechner zur Vorbereitung auf ein Gehaltsgespräch

Wie bereite ich mich auf ein Gehaltsgespräch vor? Tipps und Tricks zur Vorbereitung finden Sie hier

Einstieg als Steuer- und Prüfungsassistent - Tipps zum Berufseintritt

Der Berufseinstieg als Steuer- und Prüfungsassistent gestaltet sich nicht immer einfach. Eine geeignete Kanzlei und damit einen freien Arbeitsplatz zu finden, gleicht vielerorts bereits einer Herausforderung. Wer einen Arbeitgeber sucht, der Einsteiger mit anspruchsvollen Aufgaben fördert und attraktive Karriereperspektiven bietet, muss häufig überregional nach Stellen Ausschau halten. Nachfolgend wurden praktische Tipps für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zusammengefasst.

Elterngeld Plus und flexiblere Elternzeit

Eltern, deren Kinder ab 1. Juli 2015 geboren werden, haben es zukünftig einfacher Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren. Mit dem Elterngeld Plus, dem Partnerschaftsbonus und der Flexibilisierung der Elternzeit sind seit dem 1. Januar 2015 Neuregelungen in Kraft getreten, von denen Eltern und Unternehmen profitieren sollen. Hier finden Sie Informationen zu den Neuerungen.

Drei Tipps zur Optimierung der Arbeitgeberattraktivität

Die Ansprüche der Arbeitnehmer steigen. Der Arbeitgeber mit besseren Rahmenbedingungen hat höhere Chancen auf hochwertige und vielversprechende Bewerbungen. Unternehmen sollten deshalb bestrebt sein, ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu optimieren. Die folgenden drei Tipps erleichtern das Vorhaben.

Stressfaktor Arbeit vs. Mitarbeitermotivation - wie sich Arbeitszufriedenheit auf Betriebsklima und Betriebsergebnis auswirkt

Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Unternehmen sind Innovationskraft, der Einsatz moderner Technologien und die Motivation der Mitarbeiter. Doch welche Anreize wirken leistungsfördernd? Sind es materielle Anreize, ist es das Betriebsklima, ist es die Anerkennung?

Bewerbungsratgeber: Lampenfieber vor dem Vorstellungsgespräch

Lampenfieber ist ein Problem, mit dem nicht nur Schauspieler und andere Künstler zu kämpfen haben. Kurz vor einem Vorstellungsgespräch gerät so mancher Bewerber ins Schwitzen. Wie man ein solches Szenario vermeiden kann, erklärt dieser Artikel.

Berufsbild: Facility Management

Was ist Facility Managment? Wer ist geeignet und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Welche Chancen bietet der Job und was verdient ein Facility Manager/in? In diesem Artikel wurden Informationen zum Berufsbild Facility Management gesammelt.

Tipps zur Jobsuche: Neue Stellenangebote per E-Mail mit dem Rekruter-Agenten erhalten

Der Rekruter-Agent ist eine Funktion, mit der Sie Ihre Jobsuche speichern können und per E-Mail über neue Stellenangebote informiert werden. Um eine maximale Anzahl relevanter Stellenanzeigen zu erhalten, muss der Agent einen sinnvollen Suchauftrag erhalten. Hierfür haben wir Ihnen verschiedene Tipps zur Jobsuche zusammengestellt, die Sie bei der Einrichtung Ihres Agents unterstützen.

Auslandspraktikum für Studenten

Für Studenten ist ein Auslandspraktikum eine wertvolle Qualifikation, von der sie im späteren Leben noch in erheblichem Maße profitieren können. Dabei ist die Bandbreite der Einsatz-Optionen ziemlich groß - sowohl hinsichtlich des Ortes als auch der Branche. Und auch in Sachen Bezahlung weisen Auslandspraktika für Studenten erhebliche Unterschiede auf, die für den einen oder anderen von Bedeutung sein können.

Karrierefaktor IQ - Intelligenztest und Bewerbung

Intelligenztests bei Bewerbungsgesprächen sind in Deutschland eine Seltenheit. Bewerber müssen häufig ein Assessment-Center überstehen und sich bei einem Vorstellungsgespräch präsentieren können. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen Chef und Mitarbeiter? Sorgt emotionales Geschick, Glück oder eine andere Eigenschaft dafür, dass man in der Unternehmensrangliste ganz oben steht? Vielleicht spielt der Intelligenzquotient eine größere Rolle als viele Firmen glauben.

Welcome Package: Mitarbeiterintegration vom ersten Tag an

Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter gehört zu einer der wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens. Es liegt im Interesse der Firma, dass der neue Angestellte seine Aufgaben möglichst schnell eigenständig und zu vollster Zufriedenheit ausführen kann. Um dem Mitarbeiter seinen Arbeitseinstieg zu erleichtern, stellen viele Unternehmen ihren Neulingen ein sogenanntes "Welcome Package" zur Verfügung. Was darin enthalten ist und wie es dem neuen Angestellten hilft, zeigt dieser Artikel im Anschluss.

Erfolg kommt nicht von alleine: Tipps für den unternehmerischen Triumph

Jeder möchte Erfolg haben - und zwar in allen Lebenslagen. Insbesondere im Beruf möchte man erfolgreich sein, dann klappt es auch mit allen anderen Situationen im Leben, glaubt man zumindest. Leider ranken sich um diesen Begriff allerhand Klischees und Mythen wie "Von nichts kommt nichts" oder "Erfolg ist einmal mehr aufstehen als hinfallen". Zwar sind diese Weisheiten nicht falsch, hilfreich sind sie allerdings auch nicht. Aus diesem Grund geben wir in diesem Artikel wahrlich hilfreiche Tipps, wie Berufstätige selbst für Erfolg in ihrem Beruf sorgen.

Bewerbungsratgeber: Von der Bewerbungsmappe zum Bewerbungsinterview

Der erste Eindruck zählt - diese Regel gilt nicht nur im Alltag, sondern auch bei der Bewerbung für einen Arbeitsplatz. Die meisten Bewerbungen beginnen bei der Bewerbungsmappe, die Bewerber bei Unternehmen einsenden - hier endet sie auch häufig. Häufig liegt die Abweisung nicht an der Kompetenz des Bewerbers, sondern an der schlechten Bewerbungsmappe. Dieser Artikel erklärt, was es zu beachten gibt, wie man eine Bewerbungsmappe korrekt erstellt, sich auf das Bewerbungsinterview vorbereitet und typische Fehler vermeidet.

Berufswunsch Stewardess: Was ist dabei zu beachten?

Das Berufsfeld der Stewardess hat sich in den letzten Jahrzehnten den gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen angepasst. Offenheit, Einfühlungsvermögen und natürliche Freundlichkeit sind für eine Stewardess wichtige Voraussetzungen. Zu den heutigen Aufgaben gehört neben dem freundlichen Kontakt zu den Passagieren vor allem die Gewährleistung der Sicherheit an Bord, die Versorgung der Passagiere mit Nahrung sowie Getränken und das Repräsentieren der Fluggesellschaft.

Nebenjob Messehostess

Unter der Woche Studentin, am Wochenende Messehostess: Das ist ein Nebenjob-Modell, das sich so oder so ähnlich immer häufiger finden lässt. Bei kaum einem anderen Nebenjob sind die Verdienstmöglichkeiten so gut wie als Messehostess – kein Wunder also, dass sich immer mehr Studentinnen auf diese Art ihr Studium finanzieren. Wer ist geeignet und was gibt es zu beachten? – Ein kleiner Überblick über das Berufsfeld der Messehostess.

Das leisten Personaldienstleister - für Bewerber und Kunden gleichermaßen

Firmen suchen heute flexibel einsetzbare und lernfähige Mitarbeiter, die eigenständiges Arbeiten als Basis ihrer Tätigkeit sehen. Personaldienstleister haben sich in diesem Bereich auf eine ganzheitliche Betreuung fokussiert, die zeitintensive und ressourcenbeanspruchende Suche und Auswahl vermeidet.

Quereinsteiger müssen durch herausragende Eigenschaften bei der Bewerbung punkten

Die Personalabteilungen großer Unternehmen lernen gerade, wie sie modernen Entwicklungen und Ausprägungen der Arbeitswelt entgegenkommen und Jobausschreibungen so formulieren, dass sich nicht nur spezialisierte Fachkräfte daraufhin bewerben. Vorbei sind die Zeiten, in denen oftmals ganz konkrete Vorgaben gemacht wurden und Quereinsteiger von Anfang an aussortiert wurden. Die Unternehmen spüren, dass heterogene Arbeitsbereiche von der Durchmischung mit Andersqualifizierten profitieren und Synergieeffekte der Maßstab der modernen Personalplanung sein sollten.

Charisma alleine reicht nicht aus - Führungskompetenz will gelernt sein

Manchmal bedarf es Hilfe von außen um zu erkennen, dass Führungskompetenz Selbstkompetenz voraussetzt. Fachleute namhafter Weiterbildungsinstitute öffnen in Schulungen, Workshops und Seminaren verborgenes Führungspotenzial, geben Denkanstöße und begleiten bei der großen Herausforderung, Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse einzubinden.

Berufsbilder: Dolmetscher und Übersetzer

"Ich möchte später gerne etwas mit Sprachen machen". Diesen Satz hört man oft von jungen Menschen, die gerade die Schule abgeschlossen haben und auf der Suche nach einem Studien- oder Ausbildungsplatz sind. Doch was sind die Unterschiede zwischen Dolmetscher und Übersetzer?

Tipps und Tricks für ein gelungenes Geschäftsessen

Der Konferenzraum eines Unternehmens ist nicht immer der ideale Ort für einen Geschäftstermin. Egal, ob Sie einen potenziellen Kunden zum Mittagessen einladen oder sich mit Kollegen treffen – ein Geschäftsessen kann ein komfortables aber trotzdem professionelles Umfeld bieten, um wichtige geschäftliche Angelegenheiten zu besprechen. Diese Treffen bedeuten jedoch weit mehr als ein kostenloses Mittagessen. Etikette ist hier von größter Bedeutung, schließlich stehen Ihr Image und der gute Ruf des Unternehmens auf dem Spiel. Dies gilt sowohl für den Gastgeber als auch für den Gast.

Arbeiten im Ausland: England

England bietet mit London, Birmingham und Leeds eine ideale Grundlage für Arbeitssuchende im Bereich des Dienstleistungssektors, im Finanzwesen und der Informationstechnik. Als Außenstehender muss man sich jedoch mit den Eigenheiten der Berufswelt arrangieren, vieles läuft hier anders und "Global Thinking" ist ein häufig gebrauchtes Schlagwort, welches Bewerber verinnerlichen sollten. Wir geben Ihnen in diesem Beitrag die grundlegenden Informationen zur Hand, um den Start in einen neuen Berufsabschnitt zu erleichtern.

Beim Vorstellungsgespräch durch Kleidung punkten

In der Situation als Bewerber sind Sie angehalten, möglichst den Anforderungen der Branche oder des Unternehmens aufzutreten. Viele frische Absolventen aber sind sich der Wirkung ihres Auftretens gar nicht bewusst, schielen eher auf die fachliche Ebene und wähnen sich daher bestens vorbereitet. Dies allerdings ist nur zum Teil korrekt, denn Arbeitgeber suchen stilvoll auftretende Arbeitnehmer, die auch zum Vorstellungsgespräch ganz genau Bescheid wissen. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, anhand der folgenden Ausführungen viele typische Fehler zu vermeiden.

Die Gehaltsabrechnung richtig lesen und verstehen

Deutschland steht im internationalen Vergleich relativ stabil da, bezieht man diese Aussage auf die steigenden Exporte und das hohe Beschäftigungsniveau. Was besonders für die exportierenden Unternehmen und Dienstleister gilt, lässt sich im Umkehrschluss aber leider nicht auf jeden Arbeitnehmer projizieren – in vielen Branchen stagnieren die Gehälter real seit einigen Jahren, zusätzliche Steuerbelastungen und wegfallende Steuererleichterungen sind die Regel. Umso wichtiger ist es, die regelmäßig erhaltende Gehaltsbescheinigung auf ihre Korrektheit hin zu überprüfen und nachvollziehen zu können, aufgrund welcher steuerlichen Konstellation welche Abzüge vorgenommen wurden. Wir erläutern Ihnen das Grundprinzip und geben Hilfestellungen zum richtigen Lesen der Gehaltsabrechnung.

Berlin ist die digitale Hauptstadt Deutschlands

Die digitalen Branchen sind in Berlin mittlerweile zu relevanten Wirtschaftsfaktoren geworden. So liegt die Bruttowertschöpfung der gesamten Internetwirtschaft derzeit bei 3,9 Mrd. Euro jährlich und erreicht damit einen Anteil von 4,2% an der gesamten Berliner Wirtschaftsleistung. Das geht aus einer Studie der Investitionsbank Berlin (IBB) hervor, die der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und der Vorsitzende des Vorstands der IBB, Ulrich Kissing, heute vorgestellt haben.

Musik am Arbeitsplatz: Stoff für das Hirn oder einfach nur störend?

Wie wirkt Musik am Arbeitsplatz auf Kollegen und Mitarbeiter? Ist Musik während der Arbeit überhaupt erlaubt und was müssen Sie beachten?

Freelancer: Produktiv von zu Hause aus arbeiten

Immer mehr junge Arbeitsuchende beginnen und enden ihre Jobsuche von zu Hause aus. Sie erstellen ein Curriculum Vitae am Computer, stellen dieses auf diverse Job-Plattformen ins Internet und finden innerhalb von wenigen Wochen einen Job als Freelancer. Die Arbeit wird bequem von zu Hause aus erledigt, ohne dass der Freiberufler seine vertraute Umgebung verlieren muss. Doch diese vertraute Umgebung kann zur Behinderung werden, wenn der Nachbar ständig an der Tür klingelt und die Sendung im Fernsehen äußerst interessant ist. Wie arbeitet man produktiv von zu Hause aus?

Marketing-Studenten aufgepasst: Marketing findet immer noch offline statt

Mit dem digitalen Zeitalter hat sich das Marketing für viele Unternehmen größtenteils in den Online-Bereich verschoben. Das Offline-Marketing genießt aber nach wie vor eine äußerst wichtige Rolle. Unternehmen sind immer noch auf Messen präsent und werben dort mit riesigen Werbeplanen, Werbeschildern und Roll-Ups auf potenzielle Kunden. Für Marketing-Studenten, die auf der Suche nach einem Job sind, ist es wichtig, sich nicht ausschließlich auf den Online-Sektor zu konzentrieren. Zwar spielen Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ eine große Rolle, traditionelle Instrumente sollte der versierte Marketing-Student dennoch beherrschen, um beim Job-Hunting gegen die Konkurrenten zu bestehen.

Dank Praktikum zum direkten Berufseinstieg

Ein erfolgreich absolviertes Studium ist zurecht eine Errungenschaft, auf die Sie stolz sein können. Jahrelanges Arbeiten und Lernen zahlt sich nun aus, eingebrachte Praktika und Auslandsaufenthalte zeugen von hoher Motivation und erhöhen so Ihre direkten Einstiegschancen in den Traumberuf. Das Ganze ist jedoch kein Selbstläufer, denn gleichzeitig ringen Sie mit dutzenden Anderen um wenige Jobs.

Beruflichen Werdegang nach der Ausbildung planen und erfolgreich meistern

Mit der Berufsausbildung beginnt für Schulabgänger der "Ernst des Lebens" - doch schon während der Ausbildung lohnt sich, die Weichen für die Zeit danach zu stellen. Allein mit der erfolgreichen Abschlussprüfung in Berufsschule und Betrieb ist es nicht getan, Auszubildende, die kurz vor Ende ihrer Lehre stehen, müssen sich mit einer Menge anderer Dinge befassen - auch Bürokratisches gehört dazu.

Das Vorstellungsgespräch - Tipps für eine gute Bewerbung

Für jeden Beruf heutzutage müssen Interessierte zunächst eine Bewerbung einreichen und werden, falls die Mappe zufriedenstellend ist, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, wo sie sich überzeugend präsentieren müssen. Und genau an dieser Stelle versagen die meisten Menschen. Gründe für das Versagen gibt es viele. Dieser Text befasst sich mit typischen Problemen beim Vorstellungsgespräch und gibt hilfreiche Tipps, damit sich Bewerber von ihrer besten Seite zeigen können.

Die Probezeit sicher überstehen

Fängt man als Mitarbeiter neu in einem Unternehmen an, gilt es einige Hindernisse zu überwinden. Das größte Hindernis ist wohl die Probezeit. Innerhalb dieser Zeit kann der Arbeitgeber dem neu eingestellten Arbeitnehmer ohne Angabe von Gründen kündigen. Nutzen Sie also die Probezeit, um Ihre Stärken ins rechte Licht zu rücken.

Fehlen in zehn Jahren 150.000 Berufskraftfahrer?

Der Transport- und Logistikbranche droht ein eklatanter Fachkräftemangel Ob Berufskraftfahrer, Lagerfachkräfte oder Fuhrparkmanagement – qualifiziertes Personal wird in der Transport- und Logistikbranche immer knapper – warnt Stefan Kölbl, Vorstandsvorsitzender der Dekra. Besonders der Ausblick bei den Berufskraftfahrern sieht danach dramatisch aus: fast jeder zehnte Fahrer geht in den nächsten zehn Jahren in Rente, dann könnten rund 150.000 Berufskraftfahrer fehlen.

Arbeiten im Ausland: Stellenangebote in Europa

Sie suchen Arbeit im Ausland? Hier finden Sie eine Liste mit aktuellen Stellenangebote in Europa (Stellenangebote in England, Frankreich, Luxemburg, Holland, Irland, Italien, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien etc.). Arbeiten im Ausland: Stellenangebote in Europa

Rekruter-Radar: regionale Jobs im Umkreis

Was läuft im Kiez? Mit der Umkreissuche finden Sie Jobs in Ihrer Region. Einfach PLZ eingeben und Stellenangebote im Umkreis von 10-100 km finden: Sortierung nach Entfernung, Entfernungsanzeige! Jobsuche mit Stichworten eingrenzen. Rekruter-Radar: regionale Jobs im Umkreis

Regionale Stellenangebote nach Bundesland

Regionale Jobsuche. Hier finden Sie eine Liste mit aktuellen Jobs und Stellenangeboten in Ihrem Bundesland. Regionale Stellenangebote nach Bundesland

Existenzgründung - Wege in die Selbständigkeit

Die Motivation für eine Existenzgründung kann sehr unterschiedlich sein. Es gibt viele Unterstützungsangebote wie die Ich AG, das Überbrückungsgeld oder einen Kredit. Wir stellen zur Orientierung die wichtigsten Punkte und Anlaufstellen vor.

Stellenangebote im Ausland II: Stellenangebote in Frankreich

20.11.2005: Arbeiten in Frankreich: Suchen Sie in 5.000 Stellenangebote, informieren Sie sich über die Bedingungen am französischen Arbeitsmarkt, lesen Sie Tipps & Tricks bei der Jobsuche im europäischen Ausland Stellenangebote im Ausland II: Stellenangebote in Frankreich

Stellenangebote: Premium-Anzeige schalten

Mehr Traffic => mehr Bewerber. Mit Premium-Anzeigen erhöhen Sie die Reichweite Ihres Stellenangebotes genau in Ihrer Zielgruppe. Stellenangebote: Premium-Anzeige schalten

Arbeitsrecht I: Kündigung

18.08.2005: Welche Rechte hat der Arbeitgeber, welche der Arbeitnehmer und welche Möglichkeiten gibt es, diese Rechte durchzusetzen. In regelmäßiger Folge werden wir hier Schwerpunktthemen aus dem Arbeitsrecht darstellen... Arbeitsrecht I: Kündigung

Arbeiten im Ausland I: Stellenangebote in Holland

29.11.2005: Für Deutsche sind Auslandsjobs in Holland besonders attraktiv. Gesucht werden vor allem Mitarbeiter im Hotel- und Gaststätten- gewerbe, in der Bauindustrie, im Gesundheitswesen und im Bildungsbereich. Arbeiten im Ausland I: Stellenangebote in Holland
Login



gemerkte Jobs

Zur Merkliste